Übersicht

Die KED Photonics GmbH bietet Messdienstleistungen für die optische in-situ Charakterisierung von Ein- und Mehrphasenströmungen an. Hierzu zählt neben mehrdimensionalen Strömungsgeschwindigkeitsmessungen auch die Partikelcharakterisierung. Schwerpunkte liegen im Bereich maritimer Anwendungen an realen Schiffen und maritimen Großstrukturen. Der Propellerentwurfsprozess lässt sich beispielsweise anhand von präzisen Nachstrom- und Kavitationsuntersuchungen optimieren.

Als Ausgründung aus der Universität Rostock verfügt KED über umfangreiche Erfahrungen aus vielen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit industrieller Beteiligung. Technisch anspruchsvolle Problemstellungen führten zur Entwicklung neuer und zur Adaption bewährter optischer Messtechniken. So können neben den klassischen Messtechniken wie Particle Image Velocimetry, Laser-Doppler-Messtechnik, Phasen-Doppler-Messtechnik oder Abbildungsmesstechniken, auch spezifisch entwickelte Messtechniken für den jeweils zu erfassenden strömungsmechanischen Prozess angeboten werden.